Frage der Woche KW 25 17.06.2020

Frage der Woche KW 25

"Wenn ich das Unternehmen/den Betrieb dem Herrn übergeben habe, möchte ich auch mit dem Betrieb in den Segensfluss Gottes kommen und den 10ten geben. Von welchem Betrag, oder von welchem „buchhalterischen“ Betrag soll ich den Zehnten bezahlen. Welche Vorgehensweise könnt ihr mir empfehlen bzw. was ist biblisch richtig?"

Es erscheint zuallerst sinnvoll, vom Gewinn den Zehnten zu geben. Alle anderen Gelder im Betrieb sind ja bestimmten Posten zugeordnet, wie z.B. Umsatzsteuer, Versicherungen, Sozialversicherungsbeiträge, Löhne usw.

Nach dem Betriebsergebnis des Jahres (Gewinn vor Steuern) läßt sich der Zehnte ermitteln und dann rückwirkend bezahlen. Von diesem Ergebnis ausgehend kann dann der Zehnte für die Monate des Folgejahres grob überschlagen werden. 

Der Betriebsgewinn kann übers Jahr erfahrungsgemäß schwanken, deshalb ist eine Art monatliche Abschlagszahlung sinnvoll, die unter dem möglichen Maximalgewinn des Monats liegt.
Mit dem Jahresabschluss und konkreten Zahlen kann dann der restliche Zehnte beglichen werden.

Wichtig bleibt die Herzenshaltung beim Geben.
Nicht aus Gesetzlichkeit, Zwang, Angst oder Berechnung, sondern aus Dankbarkeit, Demut und Ehrfurcht gegenüber unserem Herrn, dem alles gehört.
Wir als seine Verwalter handeln im Vertrauen auf seine Zusagen und suchen eine lebendige Beziehung zum "Chef" des Betriebes.

 

Habt Ihr auch eine Frage? Hier geht's zur Anleitung. Ich freue mich drauf! smiley

 

 


Zurück zur Übersicht

Filtern nach

Information

Datum:
{{ event.date }}, {{ event.time }}
Ort:
{{ event.location }}
Veranstalter:
{{ event.organiser }}
Referent/in:
{{ event.speaker }}
E-Mail:
Preis:
{{ event.price }}

Eintrag verpasst?

Lassen Sie sich von uns per Mail automatisch dran erinnern, wenn es einen neuen Blog-Eintrag auf unserer Seite gibt.

Unsere Videos zum Thema Finanzen

Neuheiten aus unserem COMPASS-Shop

Blog
News
Podcast

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.