für Predigtdienste und Hauskreis

GOD PROVIDES ... Gott versorgt

Sechs ergreifende Filme... eine ewige Botschaft

Durch die ganze Geschichte kämpft der Mensch mit dem Konzept eines Gottes, welcher verspricht, für alle Bedürfnisse seiner Kinder aufzukommen, indem er sich auf seine eigenen Kräfte, auf die Hilfe anderer, auf Geld oder andere Lösungen aus der Welt abstellt. Mittels Geschichen und Gleichnissen aus der Bibel möchte Gott uns offenbaren, wie ER vor allen Dingen derjenige seine möchte, welcher für alle Bedürfnisse aufkommt.

Die GOD PROVIDES-Lehrfilme bieten uns inhaltsreiche, dramatische und außergewöhnlilche Reisen mittels sechs ergreifenden und fesselnden Kurzfilmen. Erfreuen Sie sich an diesen Lehrfilmen und feiern Sie Gott als denjenigen, welcher für alle unsere Bedürfnisse aufkommt.

Ein tolles Material für Haus- und Jugendkreise - aber auch für Predigten in der Gemeinde...

Lippensynchron: Deutsch, Französisch, Englisch
Untertitel: Italienisch, Holländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch und Finnisch

Sie können auch das DVD-Seminar "Freiheit und Grosszügigkeit" für den Hauskreis einsetzen. Hier mehr...

Spezialangebot

Wenn Sie beide Boxen inkl. der jeweils 5 Begleithefte bestellen, bezahlen sie statt 90 € nur noch 60 €.

Greifen Sie zu..

GOD PROVIDES.. Box 1

Gott versorgt - wenn guten Menschen böse Dinge passieren...
inkl. 5 Begleithefte     45,00 €

Die Witwe und das Öl
Basierend auf 2. Könige 4, 1-7 offeriert uns dieser Filme in rund 14 Minuten eine berührende und dramatische Reise. Wir entdecken darin, wie Gott auch in Ihrem Leben auf übernatürliche Weise eingreifen kann.

Jeremias Botschaft
Hatten Sie schon einmal den Eindruck, dass das Leben manchmal hart und ungerecht sein kann? Sind Sie durch äußere Umstände betroffen? Versuchen Sie Probleme zu lösen, ohne Hilfe von anderen Personen zu erbitten? Basierend auf der Bibelstelle in Jeremia 29, 1-14 zeigt dieser Film in rund 16 Minuten, wie das Volk Gottes in babylonischer Gefangenschaft eine Botschaft der Hoffnung vom Allerhöchsten empfängt.

Aufgerichtet
Wie können zwei biblische Geschichten, getrennt durch 1400 Jahre, miteinander in Verbindung stehen? Diese Geschichten, beschrieben im Johannes-Evangelium 3, 1-17, zeigen in eindrücklicher Weise, in wen wir unser totales Vertrauen setzen können in einer sich rasch verändernden Welt, ohne Angst und ohne sich Sorgen machen zu müssen. Wir lernen daraus, wie unsere täglichen Sorgen in die Hände eine treuen un großen Gottes zu legen, der als himmlischer Vater für all unsere Bedürfnisse aufkommt.
Ein äußerst eindrücklicher, berührender Film über rund 21 Minuten, ideal geeignet zur Evangelisation, als Geschenk für Firmen, in der Familie, für Freunde - siehe Spezialofferte "Evangelisation"

Interesse - dann bestellen Sie hier...


GOD PROVIDES Box 2

Gott versorgt - wenn wir wichtige Entscheidungen treffen müssen...
inkl. 5 Begleithefte  45,00 €

Abrams Belohnung
Gott gehorchend, verlies Abram das Land seiner Väter und begab sich Richtung Kanaan mit all seiner Habe, seiner Familie und seinem Neffen Lot auf der Suche nach dem verheissenen Land. Der Kontrast zwischen den weisen Entscheiden Abrams und den unvorsichtigen Entscheidungen Lots gibt uns eine Lehre von großem Inhalt und Wert, gerade auch in der heutigen Zeit.
Die Gegenüberstellung zwischen dem "Sich begnügen" und dem "Mehr-haben-Wollen", oder anders gesagt, zwischen der Liebe zu Menschen gegenüber den Liebe zu Materiellem, dem Geben gegenüber dem Nehmen, wird ausdrücklich aufgezeit.
Dieser Film von rund 18 Minuten ist auf die Bibelstelle in 1. Mose 12 - 15, 6 bezogen.

Abraham und Isaak
Von der Geschichte in 1. Mosen 22, 1 - 18 abgelehnt, zeigt dieser Film in rund 22 MInuten wie Abram, von nun an Abraham geheissen, als Vater des jüdischen Volkes von Gott zu einer starken Prüfung gefordert wird, indem dieser von ihm verlangt, seinen Sohn Isaak zu opfern. In dieser herzzerreissenden Situation bewies Abraham seinen Glauben in die totale Fähigkeit Gottes, wirklich alle gemachten Versprechen zu halten. Gott erhielt sodann den Namen "Jehova Jireh", was heisst: Gott sieht vor.

Der reiche Mann und Lazarus
Dieser Film von rund 17 Minuten bezieht sich auf die Geschichte, welche Jesus im Lukasevangelium 16, 19-31 den Pharisäern über den reichen Mann und den armen Lazarus erzählte. Er behandelt Leben und Tod, Alltag im Diesseits und die Konsequenzen im Jenseits. Er zeigt auf dramatische Weise auf, das unsere Zukunft in der Ewigkeit darauf aufgebaut ist, an wen wir zu Lebzeiten glauben und in wen wir unseren Glauben setzen.
Wenn wir unseren Glauben auf Geld und Besitz abstellen, werden wir uns von dem Nichts wiederfinden und wir werden nicht von dem profitieren können, was Jesus die "Schätze des Himmels" nennt. Das wichtige Thema behandelt Reichtum und Armut, sowie die Lehre von Erbarmen und Großzügigkeit.

Wäre das was für Sie - dann bestellen Sie hier....